Freitag, 13. Oktober 2017

[Rezension] "Illuminae- Die Illuminae-Akten_01" von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Das Copyright vom Cover liegt bei der dtv Verlagsgesellschaft.
Du möchtest das Buch kaufen? 

http://www.fischerverlage.de/buch/einzig/9783733502973      http://www.fischerverlage.de/buch/stell_dir_vor_dass_ich_dich_liebe/9783737355100


An dem Tag als Kady sich von ihrem Freund Ezra trennt, bricht ihre Welt auseinander. Denn ihr Planet wird angegriffen. Viele Menschen sterben und Kady und Ezra schaffen es gerade so zu überleben. Sie verlassen den Planeten, aber landen auf verschiedenen Schiffen. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, werden sie verfolgt und schließlich wird eins der Raumschiffe, das zu ihrer Flotte gehört, vernichtet und nichts davon geht mit rechten Dingen zu. Denn scheinbar steckt Aidan, die Künstliche Intelligenz der Flotte hinter der Vernichtung und nicht das Kriegschiff, dass es auf die Flotte abgesehen hat. Haben die Überlebenden eine Chance lebend an ihr Ziel zu kommen?
 

Schon als ich zum ersten Mal von dem Buch gehört hatte, wurde ich neugierig. Nicht nur, dass ich Bücher beider Autoren sehr gut fand, nein, auch die ganze Aufmachung und wie dafür geworben wurde, fand ich genial. Denn hier wird nicht einfach nur eine Geschichte erzählt. Das Buch ist aus vielen einzelnen Teilen zusammengesetzt, die größtenteils die Illuminae-Akten bilden, dabei werden z.B. Logbuch-Einträge, E-Mails, Bilder, Berichte, ausgewertete Videos, Verhöre und ähnliches verwendet, die dann zusammen ein großes Ganzes bilden und neben Kadys und Ezras Geschichte das Schicksal des Planeten und der Überlebenden beschreiben. 

Dabei ergibt alles erst nach und nach Sinn, was ich wirklich gelungen fand. Als Leser muss man das Gelesene zusammensetzen, damit ein stimmiges Bild entsteht und dabei ist es den Autoren gelungen, dass hier nicht trocken die Informationen übermittelt wurden, sondern dass man als Leser auch große Gefühle spürt, was ich so nicht erwartet hätte. Man erfährt auch ganz nebenbei, wieso Kady und Ezra sich getrennt haben und mehr über deren Hintergründe.

So blieben die Protagonisten trotz der ungewöhnlichen Erzählweise nicht blass und unscheinbar, sondern waren toll dargestellt und facettenreich. Ich mochte beide sehr und habe sie sehr gerne auf ihrem Weg verfolgt. Andere Figuren blieben zwar blass dargestellt, aber das fand ich in dem Zusammenhang passend. Was mir besonders gefiel, war die künstliche Intelligenz Aiden, die zum Nachdenken anregt und ganz nebenbei ethische Fragen behandelt.
Die Menschen stehen vor großen Problemen und die Vernichtung des einen Raumschiffes hatte einen Grund, den ich spannend fand. 

Das Buch konnte mich wirklich in seinen Bann ziehen. Ich fand des Plot unglaublich spannend, dabei aber auch komplex und es gibt viel zu entdecken, sodass es nie langweilig wird. Es ist mal etwas völlig anderes und gerade deshalb konnte es mich wohl so begeistern. Auch mochte ich das Weltraum-Setting sehr. Über allem schwebt eine bedrohliche Atmosphäre und viele Geheimnisse. Das Ende bildet einen unglaublich tollen Abschluss, mit dem ich erst mal gut leben kann. Dennoch bin ich gespannt auf die Fortsetzung.


"Illuminae- Die Illuminae-Akten_01" gehört definitiv zu meinen Highlights. Es ist mal etwas komplett anderes und war völlig nach meinem Geschmack. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es nicht für jeden etwas ist, aber dafür gibt es ja Leseproben. Ich kann es auf jeden Fall jedem empfehlen, der nach spannenden Science-Fiction Büchern sucht, die nicht einfach nur die Perspektive einer Person darstellen, sondern aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt sind.
  • Hierbei handelt es sich soweit ich weiß den 1. Band einer Trilogie.
  • Eine Leseprobe dazu findet ihr hier: Klick
  • Über Amie Kaufman erfahrt ihr hier mehr: Klick
  • Und hier findet ihr ihre Homepage: Klick
  • Über Jay Kristoff erfahrt ihr hier etwas: Klick
  • Hier findet ihr seine Homepage: Klick

Kommentare:

  1. Science-Fiction ist ja eigentlich nicht unbedingt meins, aber die ganze Aufmachung und die Werbemaßnahmen haben mich doch auch sehr neugierig gemacht, ich werd auf jeden Fall mal in die Leseprobe reinschnuppern ^^

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny,
      die Aufmachung ist einfach genial und das mit der Leseprobe würde ich dir in dem Fall auch empfehlen. :)
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen
  2. Hallo Mandy,

    da ich das Buch als nächstes lesen werde, habe ich mir nur dein Fazit durchgelesen, aber das macht mich nur umso neugieriger :) Ich freue mich so unfassbar auf das Buch und bin gespannt, ob ich es auch zu meinen Highlights zählen darf.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe,
      ich bin gespannt wie es dir gefällt und wünsche dir ganz viel Spaß. :)
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen